Über uns

Die Friedhofsgärtnerei Sven Schüttig wurde 2010 von Sven Schüttig gegründet.

Sven Schüttig hat folgende Qualifikationen / Ausbildungen:

  • 1989 - 1993 Facharbeiterausbildung zum Industriemechaniker, Maschinen- und Systemtechnik
  • 1994 - 1995 Facharbeiterausbildung zum Florist in Dresden - Pillnitz am Deutschen Institut für Floristik
  • 2006 - 2008 Besuch der Fachschule für Gartenbau in Dresden - Pillnitz: Ausbildung zum staatlich geprüften Wirtschafter Gartenbau und Meisterabschluß Gärtnermeister Fachrichtung Friedhofsgartenbau

Von 1990 bis 2010 hatten die Eltern in Luppa eine Kranz- und Blumenbinderei wo Sven Schüttig seit 1994 mit seiner Frau gearbeitet hat und somit einen festen Kundenstamm mit aufbauten für das jetzige Unternehmen.

Seit 2010 ist die Friedhofsgärtnerei Sven Schüttig anerkannter Ausbildungsbetrieb für Friedhofsgärtner/in und Gartenwerker/in Fachrichtung Galabau. Zur Zeit befindet sich 1 Lehrling im 2. Ausbildungsjahr für Friedhofsgärtner.

Im Januar 2011 am Lehrgang für Arbeitssicherheit - Baum 1 für Durchführung von gefährlichen Baumarbeiten teilgenommen und bestanden, Fachkunde nach VSG 4.2 §2 DA 2. und Anlage 3

Im April 2012 am Lehrgang für Arbeitssicherheit - Baum 2 für Durchführung von gefährlichen Baumarbeiten teilgenommen und bestanden, Fachkunde nach VSG 4.2 §2 DA 2. und Anlage 3 (Arbeiten mit 2 Personen in der Hubarbeitsbühne mit der Kettensäge ohne Trenngitter).

Erfolgreiche Teilnahme (siehe Presse) mit 2 Mustergrabstellen an der Landesgartenschau in Oschatz 2006, 2009 mit einem Einzelgrab auf der Bundesgartenschau in Schwerin, 2011 mit einem Einzelgrab auf der Bundesgartenschau in Koblenz, 2013 auf der Internationalen Gartenschau in Hamburg.

Wir sind Mitglied:

  • im Landesverband Gartenbau Sachsen,
  • in der Dauergrabpflege - Gesellschaft sächsischer Friedhofsgärtner mbh mit Sitz in Dresden,
  • sowie im Zentralverband Gartenbau e.V. in Bonn. Zentralverband_Gartenbau_Logo